Schlagwort-Archive: Arupanaq

6. Spielabend

17. Peraine

Ramon feiert seinen Geburtstag in ganz großen Stil. Einige kleinere Probleme in der Vorbereitung, so hatte sich zum Beispiel der idiotische Koch an seinem eigenen Essen vergiftet, da er vergessen hatte, zuvor das Gegengift einzunehmen, konnten glücklicherweise schnell beseitigt werden.Die geladenen Gäste (Prätoren, Oberhäupter einflussreicher Familien, Handwerksmeister, …) treffen am Abend zu den Feierlichkeiten ein.

Es wird eine durchweg gelungene Party, wie es Ramon hinterher oft gesagt wird. Es wird natürlich auch viel über Politik diskutiert. So freundet sich Coragon mit einem Geweihten aus dem Boron-Tempel an und beschließt, mit ihm und einer engagierten Bürgerin (Phyllis ?) zusammen, den Boron-Glauben in der Stadt zu stärken.
Connar ist mit der jüngsten Zeforika Tochter, Melissa der Glücksfee in seinem Zimmer verschwunden und Coragon im Drogenrausch eingepennt. Nur der Mangabe stand Ramon in der folgenden Situation zur Seite. Es haben sich nämlich die Bettler der Stadt vor Ramons Haus versammelt, die Unzufrieden damit sind, dass die Almosarin ihre Almosen gestrichen hat.
Aufgestachelt durch die ausgelassen Feiernden, werfen ein paar der Bettler Steine auf Ramon und Mangabe, die dorthin geeilt sind, um die Situation zu klären. Ramon wird von einem Stein an den Kopf getroffen und erleidet eine Platzwunde, kann den Werfer jedoch überwältigen. Auch Mangabe erledigt einen der Werfer. Die restlichen Bettler verschwinden in der Dunkelheit. Die dämlichen Gardisten haben derweil die Häuser der Reichen bewacht.

Hinweis: Dieser Bericht enhält stark subjektive Eindrücke und ist nicht als authentischer Bericht der Geschehnisse zu werten ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ereignisse, Spielberichte, Uncategorized

Huraq Arupanaq

das mächtigte Oberhaupt des Familienclans der Arupanaq und Onkel von Kriegsprätorin Tetaka.

Viel wisst ihr bisher nicht über Huraq und seine Sippe ausser dass ihre Vorfahren von einem Waldmenschenstamm abstammen.

Huraq verlässt nur selten seinen Palast, ein hinter hohen Mauern verstecktes Anwesen im südlichen Teil Chorhops. Wenn dann tragen 6 kräftige Sklaven seinen riesigen fetten Leib in einer großen Sänfte durch die Straßen während 4 Leibwächter vorne und hinten für Platz schaffen.

Huraq-Arupanq

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Haus Arupanaq, NSC, Reiche Chorhoper

Tetaka Arupanaq

Tetaka Arupanaq ist ein Sprössling der reichen Chorhoper Familie Arupanaq und zur Zeit die amtierende Kriegsprätorin von Chorhop.

Erscheinung: Tetataka ist wie die meisten Waldmenschen eher klein, dafür recht stämmig und trägt eine kriegerisch anmutende Frisur aus zwei Zöpfen und einen ansonsten  kahlrasierten Schädel. Sie trägt gerne verschiedenste   Lederrüstungen die sie mit Amuletten,  Trophäen und Fetischen schmückt. Auch eineoder zwei Waffen trägt sie stets am Leib.

Geschichte und Charakter: Von Menschenführung und Disziplin versteht sie wenig, versucht aber, ihre Begeisterung zu vermitteln, um die Bewaffneten Chorhops ‚mal auf Vordermann zu bringen‘. Wenn sie die irritierten Gardisten und Fußsoldaten aber nicht nur zu Kriegsgeschreiübungen und Waffenappellen ruft, sondern auch zu obskuren Schutzweihen der Stadtbefestigungen und Körperbemalungen mit Schlangenblut, zeigt sich, dass sich auch viel mohischer Aberglauben um ihre Vorstellungen des Kriegertums spinnt.

Sie liebt den Kampf und alles, was damit zu tun hat.

Ihr Zuständigkeitsbereich überschneidet sich oft mit dem dess Schutzprätors .

Tetaka-Arupanaq_2

Ein Kommentar

Eingeordnet unter NSC, Prätoren, Reiche Chorhoper